Digitale Bildung mit dem iPad-Koffer auf Reisen

Schulen testen bundesweit den Einsatz von iPads im Unterricht und präsentieren ihre Ergebnisse im Lehrermagazin Schoolbook.

Der iPad-Koffer, der für 15 Schüler und eine Lehrkraft iPads enthält, reist quer durch Deutschland und macht immer wieder für vier Wochen Station an einer anderen Schule. Auf seiner Reise wird der iPad-Koffer für verschiedene Unterrichtseinheiten und Projektideen verwendet. Die Schüler und Lehrer, die mit dem Koffer arbeiten, können ganz unterschiedliche, aber immer spannende Erfahrungen machen und lernen so den Alltag einer Tabletklasse kennen. In jeder Schoolbook-Ausgabe wird ein anderes Projekt vorgestellt und hier auf der Website ausführlich präsentiert. So füllt sich die Deutschlandkarte Stück für Stück mit Schulstandorten, bei denen der Koffer schon zu Besuch war.

Sollten Sie eine Projektidee für den iPad-Koffer haben oder digitale Bildung einmal hautnah erleben wollen, bewerben Sie sich mit Ihrer Schule über das Kontaktformular.

ANZEIGEN:
Diese Seite verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutz-Bestimmungen.