Themenorientiertes Arbeiten Ausgabe 01/2021

Themenorientiertes Arbeiten Ausgabe 01/2021

10. Mai 2021


ZEITRAUM

Mindestens 1,5 Stunden pro Woche für ein gesamtes Schuljahr

AUSSTATTUNG

Computer und Zugang zu dem gemeinsamen Padlet

FACH

Fächerübergreifend

AUFGABENSTELLUNG

Wie wird Papier recycelt oder eine Flasche zur Lampe? Die Schüler*innen bearbeiten im Laufe dieses Schuljahres einmal in der Woche ein gemeinsames Oberthema. Einzeln oder in Kleingruppen befassen sie sich intensiv mit unterschiedlichen Teilthemen. Dadurch, dass sie als zentrales Tool ein Padlet verwenden, eignet sich THEA sehr gut für zu Hause.

FAZIT

Das Modell THEA kommt gut an. Es fördert das gemeinsame Lernen und Arbeiten auf Distanz und die Schüler*innen sind motiviert, sich praxisnah mit ihren Teilthemen auseinanderzusetzen. Jedes THEA-Projekt wird in Form einer Präsentation, eines Videos, Labbooks, einer Ausstellung oder jeder anderen beliebigen Form vorgestellt. Es ist großartig zu sehen, wie sich die Schüler*innen die Inhalte in ihren Teams selbstständig erarbeiten und sie sich gegenseitig unterstützen. Sie haben gelernt, sich von einzelnen Fächern loszulösen, übergreifend zu denken und ihr Teilthema in einen Gesamtkontext einzubetten – wichtige Fähigkeiten, die sie aus dieser offenen Projektzeit mitnehmen. THEA ist eine spannende Möglichkeit, die alltäglichen Strukturen abwechslungsreich zu gestalten und aufzulockern und darüber hinaus digitale Tools kennenzulernen.

PADLET

Das begleitende Padlet zum themenorientiertem Arbeiten finden sie unter folgendem Link:

Zum Padlet


ANZEIGEN:
Diese Seite verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutz-Bestimmungen.